10Jul

Bergführerausbildung Theorielehrgang 1 2018

Bergführer werden, für manche Bergsportler ein lange gehegter Wunschtraum. Für eine Kollegin und 20 Kollegen wird dieser Traum in den nächsten drei Jahren zur Realität. Als Ausbildner für den österreichischen Berg- und Skiführerverband gestaltet Paul in Funktion als Lehrgangsleiter seit drei Jahren das Kick-off zur Ausbildung. Neben Inhalten zur Seil- und Sicherungstheorie, Meteorologie und Orientierung liegt ein Schwerpunkt beim Themenblock „Mensch und Gruppe“. In Workshops erarbeiten die angehenden alpinen Führungskräfte wichtige Erkenntnisse zum Führungsverhalten eines modernen Berg- und Skiführers. Angepasste Führungsstile, Randdynamische Prozesse in Gruppen oder soziale Kompetenz sind dabei nur ein paar der wichtigen Inhalte. Das Engagement bei den Workshops zu den „soften“ Fragestellungen ist immer äußerst hoch – eine klares Signal, wie wichtig die jungen Kolleginnen ihre Aufgabe bereits jetzt nehmen. Das Team von mc2alpin wünscht einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf und freut sich schon auf die gemeinsame Zusammenarbeit in der Zukunft.

ABOUT THE AUTHOR

Paul Mair

Leave A Comment