Who we are

Unsere Philosophie

Wie schon aus dem Untertitel von mc2alpin – „Erlebnis und Sicherheit“ hervorgeht, ist uns der Aspekt der Unfallprävention ein besonderes Anliegen. Bei allen Aktivitäten und Projekten setzen wir unsere Fachkenntnis dafür ein, um unsere Partner für die Gefahren am Berg zu sensibilisieren bzw. um Wege aufzuzeigen, wie den unterschiedlichsten Risiken zu begegnen ist. Nicht zuletzt ist es das erklärte Ziel mit unserer Arbeit einen nachhaltigen Beitrag zum Risikomanagement am Berg und somit zur Verringerung der Unfallzahlen zu leisten. Dass dabei der Faktor „Erlebnis“ nicht zu kurz kommen muss, würden wir Ihnen gerne bei Ihrem nächsten Projekt zeigen.
Der größte Reiz liegt für Paul in der Zusammenführung verschiedenster Kompetenzen. Das große Ziel dabei ist wie immer – nicht stehen zu bleiben. Als zertifizierter Trainer und systemischer Coach bringt er neue Ansätze auf den Berg und umgekehrt ins Coaching. Bei mc2alpin zeichnet er unter anderem für die Teamtrainings und Programme zur Persönlichkeitsentwicklung verantwortlich. Im Rahmen diverser Beratungs- und Entwicklungsaufträge meistens im Kontext der alpinen Sicherheit, nützt er die Möglichkeit sein Wissen weiterzugeben. Ebenso selbstverständlich geschieht dies in diversen Publikationen für deutschsprachige Fachmagazine und Lehrschriften. 

Leben

geboren 1974

aufgewachsen in Imst

mit Marisa, Luis und Theo mehr als glücklich

Kompetenz

UIAGM Berg- und Skiführer

Geograf (Mag. rer. nat.)

Bautechniker (HTL – Ing.)
Trainer für Kommunikation

Coach für Persönlichkeitsentwicklung

Klettertherapeut

 

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Alpinistik, Lawinenschutz, Lawinenunfälle, Lawinenkunde

Ausbildner und Lehrgangsleiter beim Verband der Österreichischen Berg- und Skiführer

Koordinator des Bundeslehrteam Mountainbike beim OeAV

Als Referent und Ausbildner bei diversen alpinen Institutionen im Einsatz

Walter ist seit 1990 als Bergführer, Schilehrer und Ausbilder in verschiedensten Institutionen (alpine Vereine, Bergrettung, Bergführerverbände, …) tätig. Er ist der Reisespezialist und Eventmanager bei mc2alpin. Als Expeditionsleiter setzt er den Fokus stets auf das gemeinsame Erlebnis im Team, und so sind im Laufe der Jahre zahlreiche Gruppen von ihren Reisen rund um den Globus mit ihm erfolgreich zurückgekehrt, u.a. von Zielen wie Alpamayo (5.947 M), Muztagh Ata (7.546 M), Gasherbrum II (8.035 M), Denali (6.190 M) und Cho Oyu (8.201 M). Für das Alfred Wegener Institut begleitete er auch eine wissenschaftliche Expedition in der Antarktis zu einem der letzten „weissen Flecken“ auf der Landkarte. Da es ihm ein Anliegen ist, sein Wissen und seine Erfahrungen auch weiterzugeben, schreibt er seit über 20 Jahren Artikel für Fachpublikationen und Magazine und hält Vorträge für alle Ausbildungsstufen.

Leben

geboren 1971

aufgewachsen in Lienz (Osttirol)

verheiratet & verliebt, 2 Kinder

Kompetenz

UIAGM Berg- und Skiführer

Schilehrer

Seilzugangstechniker Stufe 2

Hochseeskipper

konzessionierter Reiseveranstalter

Eventmanager

 

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Alpinistik, Sommer- und Winterbergsteigen, Lawinenschutz, Lawinenunfälle, Lawinenkunde, Skiunfälle, Bergrettung

Präsident der Kommission für Expeditionen und Trekking des internationalen Bergführerverbandes UIAGM / IVBV / IFMGA

Der Name ist Programm

e = Erfolg
m = Motivation
c² = Communication x Competence
Einsteins Relativitätstheorie besagt, dass Energie aus Masse mal Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat besteht. In Anlehnung an diese Formel heißt unser Leitspruch ebenso: e = mc². Seine berühmte Formel hat bei uns allerdings eine ganz andere Bedeutung, die Komponenten setzen wir in all unseren Projekten mit Spaß und Leidenschaft um!

Kompetenzen

Reisen, Bergführungen, Events, Coaching, Gutachten, Fotografie, Location Scouting und mehr. Eine der größten Stärken unseres Teams ist die Flexibilität…

MORE

Referenzen

Unsere tatsächlich umfangreiche Angebotspalette reicht von „A“ wie Ausbildung bis „Z“ wie Zeitschrift. Von der Expedition bis zum Fachartikel ist alles dabei…

MORE